Bei uns können Sie eine Impfung gegen Corona erhalten (entweder mit dem Impfstoff von Biontech oder von Johnson&Johnson). Es gibt unterschiedliche Argumente für beide Impfstoffe, ein wesentlicher Vorteil von Johnson&Johnson ist, dass nur eine Impfung erforderlich ist und man schon zwei Wochen nach der einen Impfung als vollständig geimpft gilt.

 

Kinder impfen wir nicht, diese sollten beim Kinderarzt geimpft werden.

 

So kommen Sie zu Ihrer Impfung:

 

Vereinbaren Sie den Termin bitte ausschließlich online unter Betty , telefonisch machen wir keine Impftermine.Bitte rufen Sie auch nicht für Fragen zur Impfung an. Durch die vielen Impfungen steht das Personal sowieso schon unter einer erheblichen Zusatzbelastung.

 

Neue Termine werden meist zum Ende der Wochefreigeschaltet, da wir am Donnerstag erfahren, wievielImpfstoff wir erhalten.

 

Biontech:

Drucken Sie den Anamnesebogen und den Aufklärungsbogen für Biontech aus und bringen Sie beide ausgefüllt und unterschrieben zur Impfung mit.

 

Johnson&Johnson:

Drucken Sie den Anamnesebogen und den Aufklärungsbogen für Johnson&Johnson aus und bringen Sie beide ausgefüllt und unterschrieben zur Impfung mit.

 

Bringen Sie bitte auch Ihren Personalausweis, Ihren Impfausweis sowie Ihre Versicherungskarte mit.

Nach der Impfung sollten Sie noch 15 Minuten zur Überwachung in der Praxis bleiben.

Falls Sie zum vereinbarten Impftermin nicht kommen können, stornieren Sie den Termin bei Betty bitte so früh wie möglich, damit wir andere Patienten informieren können und der wertvolle Impfstoff nicht verfällt.

 

Manchmal sind am Ende der Impfsprechstunde noch einige Impfdosen übrig. Falls Sie in der Regel innerhalb von 10-15 Minuten zur Praxis kommen können, schreiben Sie uns eine E-Mail an Impf_Liste@aol.com mit dem Betreff Johnson&Johnson oder Biontech (oder beides) und als Text einfach Ihre Telefonnummer.

(Beachten Sie bitte, dass diese E-Mails in der Regel nicht gelesen werden sondern nur bei Impfstoffüberschuss abgerufen werden.)